Besondere Aktionen

Circus Phantasia

Der Aufbau

Die Zirkuswoche mit den Proben

Die Vorstellungen


Der Aufbau

Im November 2014 gab es ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten an unserer Schule: Circus Phantasia!

Mit Vorlaufzeit von einem Jahr haben sich die beiden Fördervereine und engagierte Eltern für ein Zirklusprojekt an unserer Schule stark gemacht. Unter Einbeziehung von Elternhilfe haben wir uns letztendlich für den Circus Phantasia entschieden; im Nachhinein die beste Entscheidung, die wir treffen konnten!

Beim ersten Besuch von Lars Wasserthal, dem Zirkusdirektor, haben sich das Kollegium und Eltern beide Standorte angesehen. Die Entscheidung, an welchem Standort das Zirkusprojekt durchgeführt werden sollte, wurde von Lars getroffen. Er entschied sich für Tengern, da an diesem Standort der Fuhrpark der Artisten besser gestellt werden konnte.

In den letzten Tagen vor der Projektwoche sind alle Kinder und Eltern über die notwendige Hilfe sowie über die Darbietungen informiert worden. Der erste Elternbrief sah so aus, der zweite so.

Schließlich war es soweit: am 1. November eroberte das Zirkusteam unser Schulgelände. Insgesamt sieben Wagen, ein großer LKW mit dem Zirkuszelt und ein kleinerer LKW mit den Requisiten und Aussattung kamen Samstagabend in Tengern an.

Am 2. November trafen sich neugierige Kinder, engagierte Elternhelfer und Kollegen auf der Festwiese am Schulgebäude, um gemeinsam das Zirkuszelt aufzubauen. In knapp 4 Stunden war es vollbracht und das Zelt stand!

Lars in Action IMG 3973       IMG 3975 IMG 4051

 

Die Zirkuswoche mit den Proben

Mit dem Rücklauf vom zweiten Elternbrief haben wir die Kinder für die einzelnen Darbietungen eingeteilt, so dass es gleich nach der Vorführung der Zirkusleute am Montagmorgen für die Kinder losgehen konnte.

Jeder Gruppe war ein Profi vom Zirkusteam sowie ein Klassenraum und eine Lehrkraft zugeordnet. Das Proben konnte beginnen!

Es gab das Schwarzlichttheater, die Akrobaten auf dem Drahtseil, die Zauberer, die Fakire, die Akrobaten am Trapez, die Jongleure, die Mutigen an der Schwerterkiste, die Gruppe der Turnakrobaten und natürlich die Clowns.

 Schwerterkiste FakireTurnakrobaten Seittänzer

Weitere Bilder zu allen Stationen der Woche finden Sie in der Bildergalerie.

Die Vorstellungen

Nach dem intensiven Training freuten sich alle Kinder auf die insgesamt drei Vorstellungen. Los ging es mit der öffentlichen Generalprobe am Freitagvormittag. Hierzu hatten wir die Schulanfänger aus den umliegenden Kindergärten, unsere Sponsoren und Vertreter der Gemeinde eingeladen.

Die Aufregung war groß, denn zum ersten Mal führten alle Gruppen ihre Darbietungen im Zirkuszelt vor. Hierfür bekamen alle Kinder ihre Kostüme.

IMG 4072 P1030290

Das Zirkuszelt war bei der Generalprobe bis auf den letzten Platz besetzt und die Vorstellung begann.

Am Freitagnachmittag war die große Premiere. Zusätzlich zu den Kostümen wurden die Kinder, je nach Darbietung, professionell durch das Zirkusteam geschminkt.

P1030297 IMG 4082

 Alle Besucher saßen erwartungsvoll im Zelt. Mit der Schwarzlichtdarbietung begann die Vorstellung...

P1070275 2

Währenddessen warteten die Jongleure und die Turnakrobaten auf ihren Plätzen.

P1030332

Die Seiltänzer boten aufsehenerregende Akrobatik...

P1030350 P1030356

 

Mit den Clowns, der Schwerterkiste und den Fakiren, die sogar das Feuer beherrschten, den Jongleuren, den Turnakrobaten und den Trapezakrobaten war es eine rundumgelungene Vorstellung. 

P1030406 P1030377

 

Am Samstagvormittag gab es die zweite und somit letzte Vorstellung unserer 'Zirkuskinder'.

Direkt im Anschluss daran waren freiwillige Helfer gefragt, die das Zirkusteam beim Abbau unterstützten. In nicht ganz zwei Stunden war alles wieder verpackt: das Zelt war auf dem großen LKW, das Zubehör war im kleinen LKW verstaut, die Wohnwagen der Zirkusfamilie abfuhrbereit.

Noch unter dem grandiosen Eindruck der Zirkusvorstellungen verabschiedeten wir den 'Circus Phantasia'.

 

 

Einschulungsphase

Grundschulen Tengern und Büttendorf - EinschulungHier erhalten Sie Informationen von der Anmeldung der Schulanfänger bis zum Ablauf der ersten Schulwochen:

 

Mehr über den zeitlichen Ablauf - was passiert wann vor der Einschulung, wann ist die Einschulung, etc - erfahren Sie hier.

Weiterlesen: Einschulungsphase

BundesjugendspieleWarmmachen

24.06.2014  Das große Aufwärmen

Weiterlesen: Bundesjugendspiele